Wikidata:Country subdivision WikiProject/Switzerland

From Wikidata
Jump to navigation Jump to search
Yes check.svg
The project that this WikiProject was formed to complete has been finished and it has been preserved as a list of links. For active WikiProjects, please see the listing at Wikidata:WikiProjects.


Contents

canton of Switzerland (Q23058)[edit]

List of canton of Switzerland (Q23058):

List of attributes (set to all):

Check for completeness: P150 from Switzerland, each canton with P17 = Switzerland, P107 = geographical object, P132 = canton --> Canton of Fribourg (Q12640) was missing P132. ✓ Done--Zuphilip (talk) 11:23, 22 June 2013 (UTC)

district in Switzerland (Q662914)[edit]

Bezirk, Verwaltungsregion, Verwaltungskreis, Wahlkreis, Amtei, Amt, district (fr), distretto (it), districts (rum). ✓ Done --A.Bernhard (talk) 06:00, 29 August 2013 (UTC)

"[Es gibt] eine Vielfalt an Organisationsstrukturen und Bezeichnungen für die Ebene zwischen Kanton und Gemeinde." [1] --> Aufteilung nach Kantonen sinnvoll:

Appenzell Ausserrhoden (Q12079)[edit]

" Offiziell wurde die Bezirks-Verwaltungen 1995 wieder abgeschafft. Die Aufgliederung lebt jedoch in den drei Regionen, die den ehemaligen Bezirken entsprechen, weiter [...]" [2] --> Ehemalige Bezirke: Hinterland, Mittelland, Vorderland (noch) nicht in Wikidata vorhanden. Beschreibungen DE, EN und P17, P107, P131, P132 sowie P150 zu den ehemaligen Bezirken hinzugefügt. Die ehemaligen Bezirke werden aber nicht im Halbkanton Appenzell Ausserrhoden geführt, da diese nicht mehr aktuell Bezirke sind. ✓ Done

Appenzell Innerrhoden (Q12094)[edit]

"Im Kanton Appenzell Innerrhoden sind die Bezirke die unterste Verwaltungseinheit und entsprechen damit den Gemeinden in den anderen Kantonen. Sie werden auf Bundesebene aus Gründen einer einheitlichen Terminologie deshalb als politische Gemeinden bezeichnet." [3] --> "Bezirke" in AI = Gemeinden✓ Done

Aargau (Q11972)[edit]

11 Bezirke zwischen Kantons- und Gemeindeebene: P150 zu den Bezirken, de- und en-Bezeichnungen und P17, P107, P131, P132✓ Done

Basel-Landschaft (Q12146)[edit]

5 Bezirke zwischen Kantons- und Gemeindeebene: P150 zu den Bezirken, de- und en-Bezeichnungen und P17, P107, P131, P132.✓ Done. Subdivision (P150) to municipalities and back (P131):

Basel-Stadt (Q12172)[edit]

"1889 wurde die Ebene der [beiden] Bezirke [Stadtbezirk, Landbezirk] aufgehoben." [4]✓ Done

canton of Bern (Q11911)[edit]

"Der Kanton Bern ist seit dem 1. Januar 2010 in fünf Verwaltungsregionen und zehn Verwaltungskreise gegliedert. Mit der Volksabstimmung über die Verfassungsänderung vom 24. September 2006 (Reform der dezentralen Verwaltung) wurde die fast zweihundertjährige Gebietseinteilung in 26 Amtsbezirke mit 58,3 % Ja-Stimmen abgeschafft" [5]

  • Die 10 Verwaltungskreise sind momentan in den Infoboxen aufgeführt. Dies könnte auch die verwaltungstechnischere wichtige Ebene sein (?). --> P150 vom Kanton Bern zu den Verwaltungskreisen, de- und en-Bezeichnungen und P17, P107, P131, P132✓ Done
  • Die 5 Verwaltungsregionen werden losgelöst von einer übergeordneten Ebene erfasst: P150 zu den Verwaltungskreisen, de-Bezeichnungen und P17, P107, P131, P132✓ Done
  • Die 26 Amtsbezirke wird mit P131 zum Kanton Bern verlinkt.✓ Done

Canton of Fribourg (Q12640)[edit]

7 Bezirke zwischen Kantons- und Gemeindeebene: P150 zu den Bezirken, de- und en-Bezeichnungen und 17, P107, P131, P132✓ Done

Canton of Geneva (Q11917)[edit]

"Der Kanton Genf kennt keine Einteilung in Bezirke." [6] ✓ Done

Glarus (Q11922)[edit]

"Der Kanton Glarus kennt keine Einteilung in Bezirke." [7]✓ Done

Graubünden (Q11925)[edit]

"Der Kanton Graubünden ist in elf Bezirke eingeteilt. Sie entsprechen im Wesentlichen den natürlichen Landschaftsräumen. (Die Bezirke sind wiederum unterteilt in 39 Kreise)" [8]

  • 11 Bezirke: P150 vom Kanton Graubünden zu den Bezirken✓ Done de-,en-Bezeichnungen und P17, P107, P131, P132✓ Done
  • 39 Kreise: P150 von den Bezirken✓ Done de-,en-Bezeichnungen und P17, P107, P131, P132✓ Done
  • 158 Gemeinden: P150 von den Kreisen✓ Done, siehe dann unten zu den Gemeinden

Canton of Jura (Q12755)[edit]

3 Bezirke; P150, P131, de-,en-Bezeichnungen✓ Done

Canton of Lucerne (Q12121)[edit]

"Der Kanton Luzern ist traditionell in fünf Ämter [...] gegliedert. In der neuen Kantonsverfassung von 2007 werden sie allerdings nicht mehr genannt, es kommen ihnen damit keine verwaltungsmässigen Aufgaben mehr zu. [...] Der Kanton Luzern ist ab dem 1. Januar 2013 in sechs Wahlkreise (in anderen Kantonen Bezirke genannt) gegliedert." [9]

  • Wahlkreise mit P150 verknüpfen vom Kanton Luzern ausgehende (momentane Verknüpfung zu den Ämtern löschen (User:Ludo29))✓ Done
  • Ämter (?): Vorgänger, Nachfolger, P131?✓ Done

Canton of Neuchâtel (Q12738)[edit]

"Der Kanton ist in sechs Amtsbezirke und vier geographische Regionen gegliedert[.]" [10]

  • Bezirke mit P150 verknüpfen✓ Done, P131, de-,en-Bezeichnungen✓ Done
  • geographische Regionen haben in Wikipedia keine eigene Seiten -> in Wikidata nicht erfasst

Nidwalden (Q12592)[edit]

"Der Kanton Nidwalden kennt keine Einteilung in Bezirke." [11]✓ Done

Obwalden (Q12573)[edit]

"Der Kanton Obwalden kennt keine Einteilung in Bezirke." [12]✓ Done

Canton of St. Gallen (Q12746)[edit]

8 Wahlkreise

  • P150, de-, en-Bezeichnung, P131✓ Done

Canton of Schaffhausen (Q12697)[edit]

"Im Juli 1999 wurden im Kanton die Bezirksverwaltungen abgeschafft. Die Territorien der Bezirke selber blieben aber als statistische Einheiten bestehen." Ebenfalls sind nur etwa bei 3 eh. Bezirken in anderen Sprachen und somit in Wikidata vorhanden.

  • Bezirke als ehemalige Verwaltungseinheiten werden vorerst nicht erfasst. => Da die Bezirke aber in Wikipedia bestehen, habe ich deren DE & EN Bezeichnungen + Beschreibungen + Aliase angepasst sowie P17, P107, P131, P132 und P150 korrekt gesetzt. ✓ Done
  • Gemeinden direkt mit Kanton verbinden (siehe unten). ✓ Done

Schwyz (Q12433)[edit]

6 Bezirke: mit P150 verknüpfen✓ Done, P131, de-,en-Bezeichnungen✓ Done

Canton of Solothurn (Q11929)[edit]

"Die Bezirke jedoch haben seit der Verwaltungsreform von 2005 nur noch statistische Bedeutung. An ihre Stelle in der Funktion als Wahlbezirke wie auch als Gerichtsbezirke und niedrigste Einheit der kantonalen Verwaltung sind die Amteien getreten."

Falsch gedacht: Es gibt nur noch fünf Amteien statt den zehn Bezirken. ✓ Done

Amteien[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

Bezirke[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

Ticino (Q12724)[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

Thurgau (Q12713)[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

Uri (Q12404)[edit]

"Der Kanton Uri kennt keine Einteilung in Bezirke" aber es gibt zwei Korporationen, denen "praktisch das ganze Gebiet (Wasser, Boden, Alpen etc.) [gehört]" [13] --> die beiden Korporationenen haben keine Wikidata-Entitäten und auch keine eigenen Wikipedia-Artikel --> nicht relevant hier✓ Done

Canton of Valais (Q834)[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

Canton of Vaud (Q12771)[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

Canton of Zug (Q11933)[edit]

"Der Kanton Zug kennt keine Einteilung in Bezirke." [14] ✓ Done

canton of Zürich (Q11943)[edit]

Namen und Beschreibung sowie Alias jeweils in Deutsch und Englisch. ✓ Done contains administrative territorial entity (P150) ✓ Done

municipality in Switzerland (Q2101494)[edit]

List of municipalities of Appenzell Rhodes-Extérieures[edit]

20 municipalities
  • Bühler
  • Gais
  • Grub
  • Heiden
  • Herisau
  • Hundwil
  • Lutzenberg
  • Rehetobel
  • Reute
  • Schönengrund
  • Schwellbrunn
  • Speicher
  • Stein
  • Teufen
  • Trogen
  • Urnäsch
  • Wald
  • Waldstatt
  • Walzenhausen
  • Wolfhalden

Check for completeness (20): P17, P107, p131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done

List of municipalities of Appenzell Innerrhoden[edit]

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 to them✓ Done--Zuphilip (talk) 16:23, 8 September 2013 (UTC)

List of municipalities of Aargau[edit]

216 municipalities

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 to them✓ Done

List of municipalities of Basel-Landschaft[edit]

86 municipalities
  • Aesch
  • Allschwil
  • Anwil
  • Arboldswil
  • Arisdorf
  • Arlesheim
  • Augst
  • Bennwil
  • Biel-Benken
  • Binningen
  • Birsfelden
  • Blauen
  • Böckten
  • Bottmingen
  • Bretzwil
  • Brislach
  • Bubendorf
  • Buckten
  • Burg im Leimental
  • Buus
  • Diegten
  • Diepflingen
  • Dittingen
  • Duggingen
  • Eptingen
  • Ettingen
  • Frenkendorf
  • Füllinsdorf
  • Gelterkinden
  • Giebenach
  • Grellingen
  • Häfelfingen
  • Hemmiken
  • Hersberg
  • Hölstein
  • Itingen
  • Känerkinden
  • Kilchberg
  • Lampenberg
  • Langenbruck
  • Läufelfingen
  • Laufen
  • Lausen
  • Lauwil
  • Liedertswil
  • Liesberg
  • Liestal
  • Lupsingen
  • Maisprach
  • Münchenstein
  • Muttenz
  • Nenzlingen
  • Niederdorf
  • Nusshof
  • Oberdorf
  • Oberwil
  • Oltingen
  • Ormalingen
  • Pfeffingen
  • Pratteln
  • Ramlinsburg
  • Reigoldswil
  • Reinach
  • Rickenbach
  • Roggenburg
  • Röschenz
  • Rothenfluh
  • Rümlingen
  • Rünenberg
  • Schönenbuch
  • Seltisberg
  • Sissach
  • Tecknau
  • Tenniken
  • Therwil
  • Thürnen
  • Titterten
  • Wahlen
  • Waldenburg
  • Wenslingen
  • Wintersingen
  • Wittinsburg
  • Zeglingen
  • Ziefen
  • Zunzgen
  • Zwingen

Check for completeness (86): P17, P107, p131, P132 and English and German description, and P150 to them✓ Done

List of municipalities of Basel-Stadt[edit]

  • Basel
  • Bettingen
  • Riehen

Check for completeness (3): P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done

List of municipalities of Bern[edit]

379 municipalities

P17, P107, p131, P132 and English and German description, and P150 to them✓ Done--Zuphilip (talk) 21:57, 5 August 2013 (UTC) -> encountered two mistakes and corrected them -> check again✓ Done--Zuphilip (talk) 16:28, 8 September 2013 (UTC)

List of municipalities of Fribourg[edit]

164 municipalities

P17, P107, P131, P132 and English and German description, and P150 to them✓ Done

List of municipalities of Geneva[edit]

45 municipalities
  • Aire-la-Ville
  • Anières
  • Avully
  • Avusy
  • Bardonnex
  • Bellevue
  • Bernex
  • Carouge
  • Cartigny
  • Céligny
  • Chancy
  • Chêne-Bougeries
  • Chêne-Bourg
  • Choulex
  • Collex-Bossy
  • Collonge-Bellerive
  • Cologny
  • Confignon
  • Corsier
  • Dardagny
  • Genève
  • Genthod Q48923
  • Le Grand-Saconnex
  • Gy
  • Hermance
  • Jussy
  • Laconnex
  • Lancy
  • Meinier
  • Meyrin
  • Onex
  • Perly-Certoux
  • Plan-les-Ouates
  • Pregny-Chambésy
  • Presinge
  • Puplinge
  • Russin
  • Satigny
  • Soral
  • Thônex
  • Troinex
  • Vandoeuvres
  • Vernier
  • Versoix
  • Veyrier

Check for completeness (45):

List of municipalities of Glarus[edit]

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done

Ehemalige politische Gemeinden: instance of (P31) former municipality of Switzerland (Q685309) und mit part of (P361) verknüpft, da keine Verwaltungseinheiten mehr und damit located in the administrative territorial entity (P131) nicht ganz passend (z.B. Ennenda (Q659434)).--Zuphilip (talk) 18:44, 25 June 2013 (UTC)

List of municipalities of the Graubünden[edit]

158 municipalities


P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done--Zuphilip (talk) 22:15, 5 August 2013 (UTC) -> two mistakes encountered and corrected -> check again✓ Done--Zuphilip (talk) 16:40, 8 September 2013 (UTC) -> still there was a mismatch between the valley and the municipality "Safiental" -> check again✓ Done

List of municipalities of the Jura[edit]

57 municipalities

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done

List of municipalities of Lucerne[edit]

83 municipalities✓ Done--Zuphilip (talk) 16:37, 14 July 2013 (UTC)

List of municipalities of Neuchâtel[edit]

37 municipalities, P150 to them; Erledigt P131, de-,en-description✓ Done--Zuphilip (talk) 22:01, 14 July 2013 (UTC)

List of municipalities of Nidwalden[edit]

11 municipalities
  • Beckenried
  • Buochs
  • Dallenwil
  • Emmetten
  • Ennetbürgen
  • Ennetmoos
  • Hergiswil
  • Oberdorf
  • Stans
  • Stansstad
  • Wolfenschiessen

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done--Zuphilip (talk) 13:53, 6 July 2013 (UTC)

List of municipalities of Obwalden[edit]

7 municipalities
  • Alpnach
  • Engelberg
  • Giswil
  • Kerns
  • Lungern
  • Sachseln
  • Sarnen

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done--Zuphilip (talk) 13:55, 6 July 2013 (UTC)

List of municipalities of St. Gallen[edit]

77 municipalities

List of municipalities of Schaffhausen[edit]

26 municipalities: P150 to them✓ Done Erledigt; P131, de-, en-Bezeichnung✓ Done--Zuphilip (talk) 18:04, 8 September 2013 (UTC)

List of municipalities of Schwitz[edit]

30 municipalities

List of municipalities of Solothurn[edit]

80 municipalities: P131 zum Bezirk, de-,en-description✓ Done--Zuphilip (talk) 11:05, 16 September 2013 (UTC)

List of municipalities of the Ticino[edit]

List of municipalities of Thurgau[edit]

Insgesamt: 80 municipalities Auf Gemeindeebene muss man noch ggf. die de/en-Bezeichnungen ergänzen sowie mit dem jeweiligen Bezirk verknüpfen:

List of municipalities of Uri[edit]

20 municipalities
  • Altdorf
  • Andermatt
  • Attinghausen
  • Bauen
  • Bürglen
  • Erstfeld
  • Flüelen
  • Göschenen
  • Gurtnellen
  • Hospental
  • Isenthal
  • Realp
  • Schattdorf
  • Seedorf
  • Seelisberg
  • Silenen
  • Sisikon
  • Spiringen
  • Unterschächen
  • Wassen

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 from the other side✓ Done--Zuphilip (talk) 11:33, 13 July 2013 (UTC)

List of municipalities of the Valais[edit]

Auf Gemeindeebene muss man noch ggf. die de/en-Bezeichnungen ergänzen sowie mit dem jeweiligen Bezirk verknüpfen:

List of municipalities of Vaud[edit]

318 municipalities
  • Aclens Q30986
  • Agiez Q43188
  • Aigle Q43195
  • Allaman Q43201
  • Apples Q43202
  • Arnex-sur-Nyon Q43206
  • Arnex-sur-Orbe Q43212
  • Arzier Q43218
  • Assens Q43225
  • Aubonne Q43232
  • Avenches Q43236
  • Ballaigues Q43239
  • Ballens Q43240
  • Bassins Q43243
  • Baulmes Q43245
  • Bavois Q43248
  • Begnins Q43251
  • Belmont-sur-Lausanne Q43254
  • Belmont-sur-Yverdon Q43256
  • Bercher Q52256
  • Berolle Q52258
  • Bettens Q52259
  • Bex Q52261
  • Bière Q52262
  • Bioley-Magnoux Q52263
  • Bioley-Orjulaz Q52265
  • Blonay Q52266
  • Bofflens Q52267
  • Bogis-Bossey Q52268
  • Bonvillars Q52269
  • Borex Q52270
  • Bottens Q52271
  • Bougy-Villars Q52272
  • Boulens Q52273
  • Bourg-en-Lavaux Q52274
  • Bournens Q52276
  • Boussens Q52278
  • Bremblens Q52281
  • Brenles Q52284
  • Bretigny-sur-Morrens Q52287
  • Bretonnières Q52289
  • Buchillon Q52291
  • Bullet Q52293
  • Bursinel Q52296
  • Bursins Q52298
  • Burtigny Q52299
  • Bussigny-près-Lausanne Q52300
  • Bussy-Chardonney Q52303
  • Bussy-sur-Moudon Q52304
  • Carrouge Q52671
  • Chamblon Q52678
  • Champagne Q52685
  • Champtauroz Q52690
  • Champvent Q52694
  • Chanéaz Q52696
  • Chapelle-sur-Moudon Q52697
  • Chardonne Q52698
  • Château-d'Œx Q52699
  • La Chaux Q52701
  • Chavannes-de-Bogis Q52702
  • Chavannes-des-Bois Q52703
  • Chavannes-le-Chêne Q52704
  • Chavannes-le-Veyron Q52706
  • Chavannes-près-Renens Q52714
  • Chavannes-sur-Moudon Q52719
  • Chavornay Q52726
  • Chêne-Pâquier Q52737
  • Le Chenit Q52743
  • Chesalles-sur-Moudon Q52747
  • Cheseaux-Noréaz Q52752
  • Cheseaux-sur-Lausanne Q52773
  • Chéserex Q52777
  • Chessel Q52781
  • Chevilly Q52785
  • Chevroux Q52803
  • Chexbres Q52818
  • Chigny Q57086
  • Clarmont Q57088
  • Les Clées Q57090
  • Coinsins Q57091
  • Commugny Q57094
  • Concise Q57096
  • Coppet Q57097
  • Corbeyrier Q57099
  • Corcelles-le-Jorat Q57101
  • Corcelles-près-Concise Q57102
  • Corcelles-près-Payerne Q57104
  • Corcelles-sur-Chavornay Q57105
  • Correvon Q57107
  • Corseaux Q57108
  • Corsier-sur-Vevey Q57110
  • Cossonay Q57111
  • Cottens Q57113
  • Crans-près-Céligny Q57115
  • Crassier Q57117
  • Cremin Q57119
  • Crissier Q57121
  • Cronay Q57122
  • Croy
  • Cuarnens
  • Cuarny
  • Cudrefin
  • Cugy
  • Curtilles
  • Daillens
  • Démoret
  • Denens
  • Denezy
  • Denges
  • Dizy
  • Dompierre
  • Donneloye
  • Duillier
  • Dully
  • Échallens
  • Échandens
  • Échichens
  • Éclépens
  • Écublens
  • Épalinges
  • Épendes
  • Essert-Pittet
  • Essertes
  • Essertines-sur-Rolle
  • Essertines-sur-Yverdon
  • Étagnières
  • Étoy
  • Eysins
  • Faoug
  • Féchy
  • Ferlens
  • Ferreyres
  • Fey
  • Fiez
  • Fontaines-sur-Grandson
  • Forel
  • Forel-sur-Lucens Q52605
  • Founex
  • Froideville
  • Genolier
  • Giez
  • Gilly
  • Gimel
  • Gingins
  • Givrins
  • Gland
  • Gollion
  • Goumoëns
  • Grancy
  • Grandcour
  • Grandevent
  • Grandson
  • Grens
  • Gryon
  • Henniez
  • Hermenches
  • Jongny
  • Jorat-Menthue
  • Jouxtens-Mézery
  • Juriens
  • L'Abbaye
  • L'Abergement
  • L'Isle
  • La Tour-de-Peilz
  • Lausanne
  • Lavey-Morcles
  • Lavigny
  • Le Lieu
  • Le Mont-sur-Lausanne
  • Leysin
  • Lignerolle
  • Lonay
  • Longirod
  • Lovatens
  • Lucens
  • Luins
  • Lully
  • Lussery-Villars
  • Lussy-sur-Morges
  • Lutry
  • Maracon
  • Marchissy
  • Martherenges
  • Mathod
  • Mauborget
  • Mauraz
  • Mex
  • Mézières
  • Mies
  • Missy
  • Moiry
  • Mollens
  • Molondin
  • Mont-la-Ville
  • Mont-sur-Rolle
  • Montagny-près-Yverdon
  • Montcherand
  • Montherod
  • Montilliez
  • Montpreveyres
  • Montreux
  • Montricher
  • Morges
  • Morrens
  • Moudon
  • Mutrux
  • Neyruz-sur-Moudon
  • Novalles
  • Noville
  • Nyon
  • Ogens
  • Ollon
  • Onnens
  • Oppens
  • Orbe
  • Orges
  • Ormont-Dessous
  • Ormont-Dessus
  • Orny
  • Oron
  • Orzens
  • Oulens-sous-Échallens
  • Pailly
  • Pampigny
  • Paudex
  • Payerne
  • Penthalaz
  • Penthaz
  • Penthéréaz
  • Perroy
  • Peyres-Possens
  • Poliez-Pittet
  • Pompaples
  • Pomy
  • Prangins
  • La Praz
  • Premier
  • Préverenges
  • Prévonloup
  • Prilly
  • Provence
  • Puidoux
  • Pully
  • Rances
  • Renens
  • Rennaz
  • Reverolle
  • La Rippe
  • Rivaz
  • Roche
  • Rolle
  • Romainmôtier-Envy
  • Romanel-sur-Lausanne
  • Romanel-sur-Morges
  • Ropraz
  • Rossenges
  • Rossinière
  • Rougemont
  • Rovray
  • Rueyres
  • Saint-Barthélemy
  • Saint-Cergue
  • Saint-Cierges
  • Saint-George
  • Saint-Livres
  • Saint-Légier-La Chiésaz
  • Saint-Oyens
  • Saint-Prex
  • Saint-Saphorin
  • Saint-Sulpice
  • Sainte-Croix
  • La Sarraz
  • Sarzens
  • Saubraz
  • Savigny
  • Senarclens
  • Sergey
  • Servion
  • Sévery
  • Signy-Avenex
  • Suchy
  • Sullens
  • Suscévaz
  • Syens
  • Tannay
  • Tartegnin
  • Thierrens
  • Tolochenaz
  • Trélex
  • Trey
  • Treycovagnes
  • Treytorrens
  • Tévenon
  • Ursins
  • Valbroye
  • Valeyres-sous-Montagny
  • Valeyres-sous-Rances
  • Valeyres-sous-Ursins
  • Vallorbe
  • Le Vaud
  • Vaulion
  • Vaux-sur-Morges
  • Veytaux
  • Vich
  • Villars-Épeney
  • Villars-le-Comte
  • Villars-le-Terroir
  • Villars-Sainte-Croix
  • Villars-sous-Yens
  • Villarzel
  • Villeneuve
  • Vinzel
  • Vuarrens
  • Vucherens
  • Vufflens-la-Ville
  • Vufflens-le-Château
  • Vugelles-La Mothe
  • Vuitebœuf
  • Vulliens
  • Vullierens
  • Vully-les-Lacs
  • Yens
  • Yverdon-les-Bains
  • Yvonand
  • Yvorne

Auf Gemeindeebene muss man noch ggf. die de/en-Bezeichnungen ergänzen sowie mit dem jeweiligen Bezirk verknüpfen:

List of municipalities of Zug[edit]

11 municipalities
  • Baar
  • Cham
  • Hünenberg
  • Menzingen
  • Neuheim
  • Oberägeri
  • Risch-Rotkreuz
  • Steinhausen
  • Unterägeri
  • Walchwil
  • Zug

P17, P107, P131, P132, the English and German description, and P150 to them✓ Done--Zuphilip (talk) 11:45, 13 July 2013 (UTC)

List of municipalities of Zurich[edit]

171 municipalities
  • Adlikon bei Andelfingen
  • Adliswil
  • Aesch
  • Aeugst am Albis
  • Affoltern am Albis
  • Altikon
  • Andelfingen
  • Bachenbülach
  • Bachs
  • Bäretswil
  • Bassersdorf
  • Bauma
  • Benken
  • Berg am Irchel
  • Bertschikon bei Attikon
  • Birmensdorf
  • Bonstetten
  • Boppelsen
  • Brütten
  • Bubikon
  • Buch am Irchel
  • Buchs
  • Bülach
  • Dachsen
  • Dägerlen
  • Dällikon
  • Dänikon
  • Dättlikon
  • Dielsdorf
  • Dietikon
  • Dietlikon
  • Dinhard
  • Dorf
  • Dübendorf
  • Dürnten
  • Egg
  • Eglisau
  • Elgg
  • Ellikon an der Thur
  • Elsau
  • Embrach
  • Erlenbach
  • Fällanden
  • Fehraltorf
  • Feuerthalen
  • Fischenthal
  • Flaach
  • Flurlingen
  • Freienstein-Teufen
  • Geroldswil
  • Glattfelden
  • Gossau
  • Greifensee
  • Grüningen
  • Hagenbuch
  • Hausen am Albis
  • Hedingen
  • Henggart
  • Herrliberg
  • Hettlingen
  • Hinwil
  • Hirzel
  • Hittnau
  • Hochfelden
  • Hofstetten
  • Hombrechtikon
  • Horgen
  • Höri
  • Humlikon
  • Hüntwangen
  • Hütten
  • Hüttikon
  • Illnau-Effretikon
  • Kappel am Albis
  • Kilchberg
  • Kleinandelfingen
  • Kloten
  • Knonau
  • Küsnacht
  • Kyburg
  • Langnau am Albis
  • Laufen-Uhwiesen
  • Lindau
  • Lufingen
  • Männedorf
  • Marthalen
  • Maschwanden
  • Maur
  • Meilen
  • Mettmenstetten
  • Mönchaltorf
  • Neerach
  • Neftenbach
  • Niederglatt
  • Niederhasli
  • Niederweningen
  • Nürensdorf
  • Oberembrach
  • Oberengstringen
  • Oberglatt
  • Oberrieden
  • Oberstammheim
  • Oberweningen
  • Obfelden
  • Oetwil am See
  • Oetwil an der Limmat
  • Opfikon
  • Ossingen
  • Otelfingen
  • Ottenbach
  • Pfäffikon
  • Pfungen
  • Rafz
  • Regensberg
  • Regensdorf
  • Rheinau
  • Richterswil
  • Rickenbach
  • Rifferswil
  • Rorbas
  • Rümlang
  • Rüschlikon
  • Russikon
  • Rüti
  • Schlatt bei Winterthur
  • Schleinikon
  • Schlieren
  • Schöfflisdorf
  • Schönenberg
  • Schwerzenbach
  • Seegräben
  • Seuzach
  • Stadel bei Niederglatt
  • Stäfa
  • Stallikon
  • Steinmaur
  • Sternenberg
  • Thalheim an der Thur
  • Thalwil
  • Trüllikon
  • Truttikon
  • Turbenthal
  • Uetikon am See
  • Uitikon
  • Unterengstringen
  • Unterstammheim
  • Urdorf
  • Uster
  • Volken
  • Volketswil
  • Wädenswil
  • Wald
  • Wallisellen
  • Waltalingen
  • Wangen-Brüttisellen
  • Wasterkingen
  • Weiach
  • Weiningen
  • Weisslingen
  • Wettswil am Albis
  • Wetzikon
  • Wiesendangen
  • Wil
  • Wila
  • Wildberg
  • Winkel
  • Winterthur
  • Zell
  • Zollikon
  • Zumikon
  • Zurich

located in the administrative territorial entity (P131) ✓ Done DE / EN Descriptions ✓ Done country (P17), no label (P107), no label (P132) ✓ Done

Swiss Community Identification Number (Q70718)[edit]

canton of Switzerland (Q23058)[edit]

Es gibt keine offiziellen vierstelligen Gemeindenummern für Kantone. Es gibt lediglich Kantonsnummern und diese Nummerierung ist nicht eindeutig. Die von mir zuvor hinzugefügten 1 bis 2 stelligen Kantonsnummern habe ich wieder entfernt. --A.Bernhard (talk) 12:10, 2 October 2013 (UTC)

Bezirk (Q264441)[edit]

  • Bezirke in den Kantonen ZH, BE, LU ✓ Done
  • Bezirke in den Kantonen AG, BL, FR, SH (nur statistische Relevanz), VD, GR (ohne Kreise, die haben keine), TI, JU, NE, SG, VS, SO (ohne Amteien, die haben keine), SZ ✓ Done

Bezirke haben eine Bezirksnummer, aber keine Gemeindenummer, siehe auch User_talk:A.Bernhard#Gemeindenummer_in_der_Schweiz_.28P771.29_bei_Bezirken. --> alle P771 bei Bezirken gelöscht ✓ Done

municipality of Switzerland (Q70208)[edit]

http://208.80.153.172/wdq/?q=claim[31:70208]_AND_noclaim[771,31:685309] ✓ Done

Other[edit]

  • Kommunanzen, d. h. Areale, die der Oberhoheit mehrerer Gemeinden unterstehen oder (mehrheitlich unbewohnte) Gemeinschaftsareale die nicht eindeutig einer einzelnen Gemeinde zugewiesen werden können: ✓ Done
    • Kommunanz Medeglia-Cadenazzo (BFS-Nr.: 5391; bis 31. Dezember 2003: 5020) (bis März 2005: Kommunanz Medeglia-Robasacco im Distretto di Bellinzona, Kanton Tessin ✓ Done
    • Kommunanz Bidogno-Capriasca-Corticiasca (BFS-Nr.: 5392) im Distretto di Lugano, Kanton Tessin (bis 31. Dezember 2003: Kommunanz Sala Capriasca-Bidogno (BFS-Nr. 5236)) ✓ Done
    • Kommunanz Capriasca-Lugaggia (BFS-Nr.: 5393) im Distretto di Lugano, Kanton Tessin (bis 31. Dezember 2003: Kommunanz Sala Capriasca-Vaglio (BFS-Nr. 5237)) ✓ Done
    • Kommunanz Corticiasca-Valcolla (BFS-Nr.: 5394; bis 31. Dezember 2003: 5238) im Distretto di Lugano, Kanton Tessin ✓ Done
    • Kommunanz Reckingen-Gluringen/Grafschaft (BFS-Nr.: 6391) im Bezirk Goms, Kanton Wallis (bis 31. Dezember 2003: Kommunanz Gluringen-Ritzingen (BFS-Nr.: 6072)) ✓ Done
  • Areale ausserhalb der politischen Gemeinden der Schweiz. Dabei handelt es sich um ✓ Done
    • ein einzelnes Landareal im Seebezirk des Kantons Freiburg, den Staatswald Galm (BFS-Nr.: 2391; bis 31. Dezember 2003: 2285), sowie um ✓ Done
    • Seeareale, d. h. öffentliche Gewässer welche unmittelbar der Hoheit eines oder mehrerer Kantone unterstehen. Die 22 Seen, die keinen Bezirken, Kantonen oder Gemeinden zugeordnet sind, belegen Pseudo-Gemeinde-Nummern zwischen 9040 und 9757: ✓ Done
      • Greifensee (Gewässer)|Greifensee (BFS-Nr.: 9040) ✓ Done
      • Zürichsee (BFS-Nr.: 9050; unterteilt in: 9051: Gebiet ZH, 9052: Gebiet SZ und 9053: Gebiet SG) ✓ Done
      • Thunersee (BFS-Nr.: 9073) ✓ Done
      • Brienzersee (BFS-Nr.: 9089) ✓ Done
      • Bielersee/Lac de Bienne (BFS-Nr.: 9148; unterteilt in: 9149: Gebiet BE und 9150: Gebiet NE) ✓ Done
      • Neuenburgersee/Lac de Neuchâtel (BFS-Nr.: 9151; unterteilt in: 9152: Gebiet BE, 9153: Gebiet FR, 9154: Gebiet VD und 9155: Gebiet NE) ✓ Done
      • Baldeggersee (BFS-Nr.: 9157) ✓ Done
      • Sempachersee (BFS-Nr.: 9163) ✓ Done
      • Hallwilersee (BFS-Nr.: 9172; unterteilt in: 9173: Gebiet LU und 9174: Gebiet AG) ✓ Done
      • Zugersee (BFS-Nr.: 9175; unterteilt in: 9176: Gebiet LU, 9177: Gebiet SZ und 9178: Gebiet ZG) ✓ Done
      • Vierwaldstättersee (BFS-Nr.: 9179; unterteilt in: 9180: Gebiet LU, 9181: Gebiet UR, 9182: Gebiet SZ, 9183: Gebiet OW und 9184: Gebiet NW) ✓ Done
      • Sihlsee (BFS-Nr.: 9216) ✓ Done
      • Sarnersee (BFS-Nr.: 9239) ✓ Done
      • Walensee (BFS-Nr.: 9267; unterteilt in: 9268: Gebiet GL und 9269: Gebiet SG) ✓ Done
      • Aegerisee (BFS-Nr.: 9270) ✓ Done
      • Greyerzersee/Lac de la Gruyère (BFS-Nr.: 9276) ✓ Done
      • Murtensee (BFS-Nr.: 9294; unterteilt in: 9295: Gebiet FR und 9296: Gebiet VD) ✓ Done
      • Bodensee (Schweizer Anteil: BFS-Nr.: 9326; unterteilt in 9327: Gebiet SH, 9328: Gebiet SG, 9329: Gebiet TG) ✓ Done
      • Luganersee/Lago di Lugano (BFS-Nr.: 9710, ohne Seeanteil Campione d’Italia, s. unten) ✓ Done
      • Lago Maggiore (BFS-Nr.: 9711) ✓ Done
      • Lac de Joux (BFS-Nr.: 9751) ✓ Done
      • Genfersee/Lac Léman (BFS-Nr.: 9757; unterteilt in 9758: Gebiet VD, 9759: Gebiet VS, 9760: Gebiet GE) ✓ Done
  • Ausländische Areale, die im GEOSTAT eine Schweizer Gemeindenummer (Pseudo-Gemeindenummer) zugeteilt erhalten haben: ✓ Done
    • die deutsche Stadt Konstanz (BFS-Nr.: 7111), ✓ Done
    • die deutsche Enklave Büsingen am Hochrhein (BFS-Nr.: 7101), ✓ Done
    • die italienische Enklave Campione d’Italia (BFS-Nr.: 7301 für den Landteil und 7302 für den Seeteil), ✓ Done
    • die Gemeinden im Liechtenstein|Fürstentum Liechtenstein: Vaduz (BFS-Nr.: 7001), Triesen (BFS-Nr.: 7002), Balzers (BFS-Nr.: 7003), Triesenberg (BFS-Nr.: 7004), Schaan (BFS-Nr.: 7005), Planken (BFS-Nr.: 7006), Eschen FL|Eschen (BFS-Nr.: 7007), Mauren FL|Mauren (BFS-Nr.: 7008), Gamprin (BFS-Nr.: 7009), Ruggell (BFS-Nr.: 7010), Schellenberg (BFS-Nr.: 7011). ✓ Done

twinned administrative body (P190)[edit]

Jeweils auch die Rückrichtung eintragen. Bei Schweizer Gemeinden sollte man ja zwangsläufig wieder darauf stossen, aber nicht unbedingt bei ausländischen Partnerkommunen.

en:List_of_twin_towns_and_sister_cities_in_Switzerland, en:Template:Infobox Swiss town

--> Liste konvertiert um einfach die Wikidata-Entities zu finden: hier

official language (P37)[edit]

  • ✓ Done for cantons and municipalities in monolingual cantons + Bern
  • ✓ Done for FR (official status on municipality level?), VS (officially bilingual?): maybe another property should be used instead. GR (one or several, sometimes not "official")

See also Talk:Q39#Language

See [15] (Heading: Bei einem Gerichtsverfahren) for FR. Can't find any reference for VS or GR. --A.Bernhard (talk) 13:44, 25 September 2013 (UTC)
Erledigt auf Kantonsebene. Auf der Bezirks- und Gemeindeebene liegen in diesen Kantonen im Moment lediglich sporadisch Daten vor, sodass das Einpflegen keinen Sinn hat. Die Amtssprachen weichen von Gemeinde zu Gemeinde je nach der Sprache der Bevölkerung ab. --A.Bernhard (talk) 13:29, 2 October 2013 (UTC)

official website (P856)[edit]