Critique of Pure Reason (Q220002)

From Wikidata
Jump to navigation Jump to search
1781 book by Immanuel Kant
edit
Language Label Description Also known as
English
Critique of Pure Reason
1781 book by Immanuel Kant

    Statements

    Kant-KdrV-1781.png
    438 × 684; 35 KB
    0 references
    Kritik der reinen Vernunft (German)
    Critik der reinen Vernunft (German)
    0 references
    Erfahrung ist ohne Zweifel das erste Product, welches unser Verstand hervorbringt, indem er den rohen Stoff sinnlicher Empfindungen bearbeitet. Sie ist eben dadurch die erste Belehrung, und im Fortgange so unerschöpflich an neuem Unterricht, daß das zusammengekettete Leben aller künftigen Zeugungen an neuen Kentnissen, die auf diesem Boden gesammlet werden können, niemals Mangel haben wird. (German)
    0 references
    so mag [der Leser] iezt urtheilen […] das Seinige dazu beizutragen, um diesen Fußsteig zur Heeresstrasse zu machen, dasienige, was viele Jahrhunderte nicht leisten konten, noch vor Ablauf des gegenwärtigen erreicht werden möge: nemlich, die menschliche Vernunft in dem, was ihre Wißbegierde iederzeit, bisher aber vergeblich beschäftigt hat, zur völligen Befriedigung zu bringen. (German)
    0 references
    Kritik der reinen Vernunft

    Identifiers

     
    edit
      edit
        edit
          edit
            edit
              edit
                edit