Shortcut: WD:S

Hilfe:Belege

From Wikidata
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Help:Sources and the translation is 85% complete.

Outdated translations are marked like this.

Other languages:
العربية • ‎беларуская • ‎বাংলা • ‎bosanski • ‎català • ‎čeština • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎Zazaki • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎Esperanto • ‎español • ‎euskara • ‎فارسی • ‎suomi • ‎français • ‎Frysk • ‎हिन्दी • ‎magyar • ‎Հայերեն • ‎Bahasa Indonesia • ‎italiano • ‎日本語 • ‎ქართული • ‎한국어 • ‎Ripoarisch • ‎Lëtzebuergesch • ‎latviešu • ‎македонски • ‎മലയാളം • ‎norsk bokmål • ‎Nederlands • ‎occitan • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎Scots • ‎српски / srpski • ‎svenska • ‎தமிழ் • ‎українська • ‎中文

Ein Großteil der Aussagen auf Wikidata sollte überprüfbar sein, indem sie von einer zitierbaren Quelle unterstützt werden. Dazu gehören Bücher, wissenschaftliche Veröffentlichungen oder ein Zeitungsartikel. In Wikidata zeigen Fundstellen auf spezifische Quellen, die die Daten in einer Aussage unterstützen.

Fundstellen bestehen genauso wie Aussagen aus mindestens einem Paar aus Eigenschaft und Wert. Bei einer Fundstelle ist der Wert die angegebene Quelle. Typischerweise gibt es zwei Eigenschaften für Quellen: stated in (P248) die auf Publikationen und Medien verweisen und reference URL (P854) für Webseiten und Zugriff auf Online-Datenbanken.

Diese Richtline erklärt, wann Quellenangaben für eine Aussage in Wikidata nötig sind. Sie erklärt zudem das Vorgehen beim Hinzufügen einer Quelle.

Sprachunabhängige allgemeine Prinzipien

Welche Aussagen müssen in Wikidata belegt werden?

Wikidata ist eine Sammlung von belegten Daten. Die meisten Aussagen sollten deshalb durch Quellen- oder Literaturangaben belegt werden.

In einigen Fällen kann von Belegen abgesehen werden:

  1. Wenn ein Wert allgemeines unbestrittenes Wissen darstellt und nie bezweifelt wurde. Beispielsweise ist allgemeines Wissen Earth (Q2) instance of (P31) terrestrial planet (Q128207).
  2. Wenn das Objekt eine Eigenschaft hat, die eine externe Quelle referenziert, die leicht die Verifizierung aller anderen Aussagen ermöglicht und die Referenzierung des Beleges in Wikipedia nicht notwendig ist. Beispielsweise braucht die GND ID (P227) für Harry Potter and the Philosopher's Stone (Q43361) keine Quelle, der Wert 4615979-4 ist ein direkter Link auf die passende Seite der Deutschen Nationalbibliothek.
  3. Wenn das Objekt selbst die Quelle für eine Aussage ist. Beispielsweise für The Hunger Games (Q11679) passt author (P50) ist Suzanne Collins (Q228624) ohne dass The Hunger Games (Q11679) als Beleg benutzt werden muss.

Für mehr Informationen siehe Objekte, die keine Quellen benötigen

Eine Aussage mit Beleg versehen

Beispiel einer belegten Aussage

Es gibt drei grundsätzliche Schritte beim Hinzufügen einer Quelle, egal um welche Art von Quelle es sich handelt.

  1. Prüfe, ob ein Objekt für die Quelle bereits exisitert mit der Suche Datenobjekte nach Titel.
  2. Füge die Quelle als Objekt hinzu, falls 1. es nicht schon als Objekt existiert und 2. wenn es sich nicht um eine Webseite handelt.
  3. Füge eine Quelle zu deiner Aussage hinzu und verweise auf das Objekt der Quelle. Für Quellenobjekte in Wikidata verwende stated in (P248), für Quellen, die nur außerhalb von Wikidata existieren benutze reference URL (P854).
  4. Füge die Quelle und alle nötigen Qualifikatoren hinzu

Mehr Information zur Suche und zum Erstellen von Objekten gibt es auf Help:Items.

Verschiedene Arten von Quellen

Quellenangaben sollten auf zuverlässige Quellen von Informationen zeigen wie z. B. Monographien auf Universitäts-Niveau oder Standardwerke, wissenschaftliche Zeitschriften und Zeitungen. Für mehr Informationen über die Auswahl verlässlicher Quellen siehe die Richtlinien auf Wikidata:Verifiability.

Beachte, dass zwar die Seiten der Wikipedia und andere Wikimediaseiten als Interwikilinks verlinkt werden können und sollen, diese aber keine ausreichenden Quellen für eine Aussage auf Wikidata sind. Gemäß den Richtlinien muss der Inhalt von Artikeln an den Quellen überprüfbar sein, sollte also über zitierbare Quellen im Artikel verfügen. Nur weil etwas auf einer Wikimediaseite behauptet wird, kann diese nicht als eigenständige Quelle herangezogen werden. Viel besser ist es, die passenden Einzelnachweise im Artikel zu suchen und diese statt dessen zu benutzen. aus diesem Grund gelten Aussagen, die nur durch "imported from Wikimedia project (P143)" gestützt werden nicht als bequellte Aussagen. Falls du auf eine solche Aussage triffst, entferne bitte "imported from Wikimedia project (P143)" und verwende statt dessen eine zuverlässigere Quelle.

Diese Liste ist nicht vollständig und neben den hier genannten Quellen gibt es möglichwerweise weitere zuverlässige Quellen, die bisher nicht genannt sind. Die Liste kann durch solche Quellen samt Darstellung der Anwendung erweitert werden.

Bücher

In Wikidata werden Bücher behandelt nach dem Functional Requirements for Bibliographic Records (Q16388) (FRBR) Modell, einem weitverbreiteten Konzept in der Bibliothekswissenschaft.

Ohne alle Details anzusprechen unterscheidet das FRBR Modell zwischen einem künstlerischen Werk auf der einen Seite und dessen Ausgaben oder Übersetzungen auf der anderen. In Wikidata sind das unterschiedliche Objekte zum Werk und Objekte zur Ausgabe. Z. B. sind Hamlet (Q41567) und Bible (Q1845) Werke, aber Hamlet, Prince of Denmark (Q14422206) und King James Version (Q623398) sind Ausgaben.

Beim Belegen einer Aussage sollte immer und ausschließlich ein Objekt für eine Ausgabe verwendet werden. In manchen Fällen kann es nötig sein, zuerst ein Objekt zum Werk zu erstellen. Dieses geschieht auf folgende Weise:

  1. Prüfe, ob es ein Objekt zum Werk in Wikidata gibt. Falls es eines gibt, gehe weiter zu Schritt 4. Falls es keines gibt, erstelle ein neues Objekt und gehe weiter zu Schritt 2.

Füge zumindest die folgenden Aussagen zu einem Objekt zu einem Werk hinzu:

  1. Füge alle weiteren Eigenschaften für das Werk hinzu, die nötig erscheinen z. B:
  2. Prüfe, ob ein Objekt zur Ausgabe des Werks auf Wikidata besteht. Falls es eines gibt, gehe weiter zu Schritt 8. Falls es das Objekt nicht gibt, erstelle ein neues Objekt für die Ausgabe und gehe zu Schritt 5. Stelle sicher, dass das Objekt zur Ausgabe so beschriftet ist, dass es eindeutig vom Objekt zum Werk unterschieden ist.
  3. Beschrifte das neue Objekt zur Ausgabe auf solche Weise, dass es unterschieden werden kann vom Objekt zum Werk durch hinzufügen der Auflage im Titel
  4. Erstelle zumindest die folgenden Aussagen im Objekt zur Ausgabe:
  5. Füge alle zusätzlichen Eigenschaften dem Objekt zur Ausgabe hinzu, die nötig erscheinen:
  6. Return to the work item and add has edition (P747).
  7. Kehre zurück zur Objektseite, auf der du eine Quelle zum Belege einer Aussage hinzugefügt hast mit stated in (P248) und verlinke auf das Objekt zur Ausgabe
  8. Füge weitere Eigenschaften zum Abschnitt mit der Quellenangabe hinzu, die den Wert zu einer Aussage belegen:

Beispiel:

Objekt zum Werk: CRC Handbook of Chemistry and Physics (Q904273), Objekt zur Ausgabe: CRC Handbook of Chemistry and Physics (92nd edition) (Q11927173)
Als Quelle für die Aussage verwendet: CAS Registry Number (P231) of ethanol (Q153)
Quelle: stated in (P248)CRC Handbook of Chemistry and Physics (92nd edition) (Q11927173)

Wissenschaftliche Aufsätze oder Zeitungs- und Zeitschriftenartikel

Veröffentlichte Artikel müssen einmal als Objekt zur Publikation und einmal als Objekt zum Artikel erstellt werden, falls es sie noch nicht gibt.

  1. Prüfe, ob ein Objekt für die Publikation bereits auf Wikidata exisitiert. Falls es eines gibt, gehe zum Schritt 3. Falls nicht, erstelle das Objekt neu und gehe zu Schritt 2.
  2. Vergewissere dich, dass zumindest folgende Aussage zum Objekt für die Publikation angegeben ist:
  3. Überprüfe ob das Objekt zum Artikel vorthanden ist. Wenn ein Objekt gefunden ist gehe zu Schritt 5. Falls es kein Objekt gibt, erstelle ein neues Objekt für die Ausgabe und gehe zu Schritt 4.

Stelle sicher, dass zumindest die folgenden Aussagen zum Objekt für den Artikel hinzugefügt sind:

  1. You may use the Source MetaData tool to assist creation if you know the DOI of the article
  2. Kehre zurück zur Objektseite, auf der du eine Quelle zum Belegen einer Aussage hinzugefügt hast mit stated in (P248) und verlinke auf das Objekt zum Artikel.
  3. Falls nötig kehre zum Objekt mit der Publikation zurück und füge weitere Eigenschaften hinzu:
  4. Falls nötig gehe zum Objekt des Artikels und füge weitere Eigenschaften hinzu:

Beispiel:

Berichte, Politik, Gesetzgebung und technische Dokumentationen

  1. Prüfe, ob es in Wikidata ein Objekt zum Dokument gibt. Wenn es eines gibt, gehe zu Schritt 3, wenn nicht, erstelle ein neues Objekt und gehe zu Schritt 2.

Stelle sicher, dass mindestens eine der folgenden Aussagen dem dokumentieren Objekt hinzugefügt wird:

  1. Kehre zurück zur Objektseite, auf der du eine Quelle zum Belegen einer Aussage hinzugefügt hast mit stated in (P248) und verlinke auf das Objekt zum Dokument.

Falls nötig gehe zum Objekt des Dokuments und füge weitere Eigenschaften hinzu:

Beispiel:

Internetseiten

  1. Prüfe ob es ein Objekt zur Webseite auf Wikidata gibt. Falls es eines gibt, belege deine Aussage mit stated in (P248) und verlinke mit der Webseite. Falls es kein Objekt gibt, erstelle kein Objekt, sondern gehe zu Schritt 2.
  2. Belege deine Aussage mit reference URL (P854) und verlinke auf die Adresse der Webseite
  3. Verwende die folgenden Qualifikatoren zu deinem Beleg, damit die Quelle wiedergefunden werden kann, wenn die Internetadresse sich ändert:
  4. Falls nötig füge weitere Qualifikatoren hinzu:
    • author (P50) und publisher (P123). Wenn die Webseite eine Unterseite einer großen Domain ist, die ein eigenes Objekt hat, sollte dieses verwendet werden.
    • quote (P1683) → exaktes Zitat des Textes der Webseite

Beispiele

Kein Objekt zur Webseite:
Verwendet als Beleg: date of birth (P569) von Giambattista Bodoni (Q220768)
Beleg: reference URL (P854)http://www.treccani.it/enciclopedia/giambattista-bodoni_%28Dizionario-Biografico%29/

Datenbanken

Bitte beachte: diese Vorgehensweise geht nur mit Datenbanken die bereits eine zugehörige Eigenschaft auf Wikidata haben. Die Eigenschaft ist häufig eine einmalige Identifikationsnummer oder Zeichenfolge wie PubMed ID (P698) für PubMed der IMDb ID (P345) für die International Movie Database. Beachte die Wikidata:List_of_properties/all#Authority_control um zu sehen, ob bereits eine Datenbank-Eigenschaft existiert. Möglich ist auch die erweiterte Suche auf Special:Search um nach dieser Datenbank oder ihren Identifikationinscodes im Eigenschaftsnamensraum. Falls keine Eigenschaft für diese Datenbank existiert, behandle die Datenbank wie eine Webseite (siehe oben).

  1. Prüfe, ob es ein Objekt zur Datenbank in Wikidata gibt. Falls es eines gibt, gehe weiter zum nächsten Schritt. Falls es keines gibt, erstelle dafür ein neues Objekt.
  2. Stelle sicher, dass mindestens die folgenden Aussagen zum Objekt der Datenbank hinzugefügt sind:
  3. Kehre zurück zur Objektseite, auf der du eine Quelle zum Belegen einer Aussage hinzugefügt hast mit stated in (P248) und verlinke auf das Objekt der Datenbank.
  4. Füge folgende Qualifikatoren zu deinem Beleg hinzu, um den speziellen Datensatz der Datenbank anzuzeigen.
    • Datenbankeigenschaft → Datenbank-Datensatz-ID (die einmalige Identifikation für die Daten, wie sie in dieser Datenbank verwendet sind)
    • title (P1476) → Der Titel des Datensatzes in der Datenbank
    • publication date (P577) → Das Veröffentlichungsdatum. Falls kein Publikationsdatum verfügbar ist: retrieved (P813) → das Abrufdatum, wann die Daten abgerufen wurden.

Beispiel:

Datebankobjekt: PubChem (Q278487), Datenbankeigenschaft: PubChem CID (P662)
Verwendet um die Aussage zu belegen: InChI (P234) von ethanol (Q153)
Beleg: stated in (P248)PubChem (Q278487)

Medien und Unterhaltung (Fernsehen, Radio, Musik, Video)

  1. Prüfe, ob es ein Objekt für das Medium in Wikidata gibt. Falls es eines gibt, gehe weiter zum nächsten Schritt. Falls es keines gibt, erstelle dafür ein neues Objekt.
  2. Belege deine Aussage mit stated in (P248) und verlinke auf das Objekt des Mediums
  3. Falls nötig kehre zum Objekt des Mediums zurück und füge weitere Eigenschaften hinzu:

Beispiel:

Grabsteine bei Commons

Füge Folgendes hinzu:

Example:

Headstone image: File:Beatrice_Dowsky.jpg
Used to source statement: date of birth (P569) of Beatrice von Dovsky (Q88821)
Reference: type of reference (P3865)headstone (Q203443) and image (P18)File:Beatrice_Dowsky.jpg

Wikisource-Quelltext

Füge die beiden folgenden Eigenschaften hinzu:

  1. Für die oben angegebenen Bücher, füge stated in (P248) hinzu, zeigend auf den Wikidatasatz der Ausgabe mit Webseitenlinks auf Wikisource und page(s) (P304), um die Seite des Buches anzugeben (für bibliographische Vorlagen).
  2. Für die oben angegebenen Webseiten, füge reference URL (P854) hinzu, zeigend auf die Unterseite, welche die Aussage unterstützt.

Siehe auch

Für weitere Hilfeseiten siehe:

Für weitere Informationen und Anleitung siehe:

  • Project chat: Die Diskussion aller Themen auf Wikidata (Englisch und sprachübergreifend) und Wikidata:Forum für die Diskussion auf Deutsch.
  • Wikidata:Glossary: Das Glossar der Begriffe auf Wikidata
  • Help:FAQ: Häufig gestellte Fragen (faq) und die Antworten der Wikidatagemeinschaft
  • Help:Contents: Das Hilfeportal für den Zugriff auf alle Dokumentationen für Wikidata